Warnung 1045 MSExchange EdgeSync – SouToub


MapiExceptionNetworkError: Datenbank kann nicht bereitgestellt werden
www.microsoft.com

In Exchange 2013 tritt die MSExchange EdgeSync-Warnung 1045 zusammen mit dem Fehler 1070 auf, der auf einen fehlgeschlagenen Start zurückzuführen ist EdgeSync-Dienst. Die Lösung des Problems ist recht einfach und schmerzlos, aber ich möchte die Gründe für diese Ereignisse besser verstehen.


Weitere Informationen zum Einrichten und Verwalten von Exchange 2013 finden Sie in meinem Blog im Hauptthema Artikel – Exchange 2013 – Installation, Konfiguration, Verwaltung.


EdgeSync-Fehler

Wenn Sie zu faul sind, um die Fehlerbeschreibungen und die Gründe für ihr Auftreten zu lesen, insbesondere für Sie, finden Sie die Lösung des Problems sofort im nächsten Absatz oder auf anderen Ressourcen .

Lösung

Führen Sie den Befehl auf dem Exchange-Server aus, auf dem der Fehler angezeigt wird So erstellen Sie ein EdgeSync-Abonnement (und es ist in Ordnung, wenn Sie keine Edgeserver haben):

Wo Site-Name Ist der Name der AD-Site, auf der sich der Exchange-Server befindet.

Starten Sie als Nächstes den Microsoft Exchange EdgeSync-Dienst (MSExchangeEdgeSync) manuell.

Warnung 1045 MSExchange EdgeSync

Die Warnung selbst sieht folgendermaßen aus:

Warnung 1045 MSExchange EdgeSync 01

Und es hat folgenden Text:

Initialisierung fehlgeschlagen, Ausnahme:

Microsoft.Exchange.EdgeSync.Common.EdgeSyncServiceConfigNotFoundException: Das EdgeSync-Dienstkonfigurationsobjekt für die Site site_name wurde nicht gefunden. Wenn das Konfigurationsobjekt im Active Directory-Speicherort CN = EdgeSyncService, CN = Standortname, CN = Standorte, CN = Konfiguration, DC = Domäne, DC = lokal nicht vorhanden ist, erstellen Sie es mit dem Cmdlet New-EdgeSyncServiceConfig. Wenn das Objekt vorhanden ist, überprüfen Sie seine Berechtigungen. Wenn diese Warnung häufig auftritt, wenden Sie sich an den Microsoft-Produktsupport.

Die Lösung des Problems ist in der Beschreibung der Warnung selbst beschrieben.

Fehler 1070 EdgeSync

Fehler-Screenshot:

1070 MSExchange EdgeSync

Der Text hat wenig zu sagen, in dieser Hinsicht ist die Warnung viel informativer, aber dennoch:

EdgeSync-Fehler. Weitere Informationen finden Sie im EdgeSync-Protokoll.

Nun, unten ist das Wichtigste – die Ursache des Ereignisses.

Ursache des Auftretens

Einer der Gründe mag zwar die Änderung der Objektberechtigungen sein, wie in der obigen Warnung erwähnt, aber dies war eindeutig nicht mein Fall. Ich habe das Objekt selbst vermisst.

Was für ein Objekt? Es ist sehr einfach anzuzeigen – gehen Sie zum Schnappschuss Active Directory – Websites und Dienste und stellen Sie die Site mit dem problematischen Exchange-Server bereit. Hier ist die fehlerfreie Exchange AD-Site:

Beachten Sie den Katalog EdgeSyncService (Wenn es keine echten Abonnements gibt, ist es leer). Site AD Raucher Der problematische Austausch dieses Verzeichnisses ist nicht vorhanden. Warum? Es kann mehrere Gründe geben, und dies ist sowohl ein versehentliches / absichtliches Löschen als auch ein banaler Umzug des Exchange-Servers an einen anderen Standort, an dem zuvor keine Exs vorhanden waren.

Kommentare bereitgestellt von HyperComments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *