Red Hat – Systemverwalterhandbuch


Systemverwalterhandbuch 01Das Systemadministratorhandbuch von Red Hat ist ein hervorragendes Beispiel für eine hervorragende Produktdokumentation. Die Anleitung umfasst Alle Aspekte der RHEL-Administration – von grundlegenden Techniken bis zur Anpassung spezifischer Services. Der Grad der Präsentation und die Vollständigkeit des Materials machen dieses Handbuch zu vollwertigen Büchern und in gewisser Weise sogar überlegen.


Wenn Sie an UNIX Linux-Themen interessiert sind, lesen Sie das entsprechende Tag in meinem Blog.


Systemverwalterhandbuch

Es ist immer ein großes Problem, ein gutes Buch über ein Produkt zu finden, und noch mehr über ein Betriebssystem. In der Regel werden vollwertige Editionen Jahre nach Bekanntgabe der Software (oder des Betriebssystems) veröffentlicht. “Offizielle Dokumentation!” – du sagst. Aber nein, selbst die Flaggschiffe des Marktes, zum Beispiel Microsoft, haben große Probleme mit der rechtzeitigen Erstellung angemessener Handbücher.

Hinweis: Zur Verteidigung von Microsoft werde ich dennoch sagen, dass sie korrigiert werden und vor relativ kurzer Zeit begonnen haben, ihr Portal aktiv zu bewerben und mit qualitativ hochwertigen Inhalten zu füllen Microsoft Docs.

Ich war noch mehr überrascht, als ich solche Qualitätsleitfäden zum ersten Mal auf dem Red Hat-Portal fand. Sie sahen größtenteils eher wie ein Buch als wie ein Produkthandbuch aus.

Das Handbuch umfasst zum einen ein umfangreiches Volumen von über 600 Seiten. Zweitens wurde es speziell für RHEL geschrieben, aber es gilt nicht nur für CentOS, sondern auch für alle anderen Linux-ähnlichen Betriebssysteme. Wenn Sie fragen, wo Sie mit dem Erlernen von RHEL CentOS beginnen sollen, antworte ich auf jeden Fall: “Aus dem Systemadministratorhandbuch”. Und hier ist der Grund:

  1. Der Inhalt ist klar strukturiert und so gruppiert, dass Sie mit den grundlegendsten beginnen und schrittweise zu den komplexen Aufgaben der Konfiguration von Diensten übergehen.
  2. Das Handbuch enthält sehr oft Beispiele für die Funktionsweise von Befehlen, gefolgt von einem Beispiel / Parsen der Ausgabe:Systemverwalterhandbuch 02
  3. Der Inhalt des Buches wird aufgrund des Mangels an “Wasser” sowie der logischen Aufteilung des Materials in Notizen, Notizen, Warnungen leicht visuell wahrgenommen:Systemverwalterhandbuch 03Systemverwalterhandbuch 04
  4. Verfügbar als Online-Version in Form einer praktischen Seite mit einem Navigationsmenü auf der linken Seite sowie einer vollwertigen PDF-Datei.

Fazit – Ich empfehle es auf jeden Fall Linux-Administratoren jeden professionellen Niveaus und Alters! Nun, hier ist der Link zum Handbuch selbst: SYSTEM ADMINISTRATOR’S GUIDE.

Kommentare bereitgestellt von HyperComments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *