Microsoft Exchange Server 2013. Das vollständige Handbuch


Microsoft Exchange Server 2013. Das vollständige HandbuchLerne das Buch kennen Microsoft Exchange Server 2013. Das vollständige Handbuch (Autoren Rand Morimoto, Michael Noel, Guy Yardeni, Chris Amaris, Andrew Abbeit) Ich habe es vor ungefähr sechs Monaten geschafft. Bis zu diesem Moment habe ich sie ausschließlich in der englischen Version getroffen und dann ein Vorschau-Fragment in elektronischer Form in russischer Sprache erhalten… Zu dieser Zeit war dieses Buch das einzige, das ich über Exchange 2013 auf Russisch kannte, und deshalb habe ich mich definitiv dafür entschieden, es zu bekommen.


Weitere Informationen zum Einrichten und Verwalten von Exchange 2013 finden Sie in meinem Blog im Hauptthema Artikel – Exchange 2013 – Installation, Konfiguration, Verwaltung.


Microsoft Exchange Server 2013. Das vollständige Handbuch

Tatsache ist, dass es im Internet sehr kontroverse Rezensionen zu diesem Buch gab und die meisten leider negativ sind. Die Kritik beschränkte sich hauptsächlich auf eine unzureichende technische Beleuchtung bestimmter Nuancen, eine unzureichende Offenlegung der Funktionsmechanismen der im Produkt verwendeten Technologien usw. Trotzdem hatte ich sofort die Frage: Wenn das Buch wirklich festes Wasser enthält, wie kann es dann? Dieses Wasser wird fast 1000 Seiten Text in Kleingedruckten gegossen? .. Im Gegensatz zu Rezensionen war der Inhalt des Buches völlig ausreichend und ich hatte keine Zweifel beim Kauf des Buches.

Bei näherer Bekanntschaft gibt es wirklich das Gefühl, dass es nicht viele verschiedene Konfigurationsanleitungen, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und andere Inhalte für die Faulen im Buch gibt. Aber der Zweck der Veröffentlichung ist meines Wissens ein wenig anders – sie besteht darin, die notwendige Hierarchie im Kopf des Lesers zu bilden und eine Grundlage zu schaffen, von der jede Etage später und später mit tieferem Wissen gefüllt wird ganz andere Quellen.

In der Tat, warum sich die Mühe machen, offizielle technische Ressourcen nachzudrucken, von denen Microsoft viel hat (wir müssen ihnen ihre Schuld geben). Das gleiche Technet ist eine riesige Wissensbibliothek auf verschiedenen Ebenen. Er hat zwar ein Problem – das Fehlen einer für den Benutzer verständlichen Struktur. Es wird noch schwieriger, wenn eine Person nicht weiß, wonach sie suchen soll. Ein Buch hilft Ihnen dabei, ein so komplexes Produkt wie Exchange Server 2013 in großen Datenmengen zu orientieren. Microsoft Exchange Server 2013. Das vollständige Handbuch.

Das Buch richtet sich natürlich mehr an Anfänger, die nicht wissen, wo sie anfangen sollen, aber es wird auch für Profis nützlich sein (ich weiß, sie schreiben überall so, aber es ist wahr).

Kommentare bereitgestellt von HyperComments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *