Installieren des ZABBIX-Agenten – SouToub


Installieren des ZABBIX-Agenten
http://www.zabbix.com/

Im Vergleich zum Zabbix-Server ist die Installation seines Agenten keine große Sache – Sie müssen die Weboberfläche nicht konfigurieren, sich nicht mit den erforderlichen Bibliotheken befassen und benötigen hier kein DBMS.… Ich werde jedoch versuchen, die “schwierigste” Option in Betracht zu ziehen – die Installation von der Quelle. Aus den Quellen natürlich nur die offiziellen Unterlagen , davon wird es reichlich geben. Wir werden den Agenten auf Debian 7.7 installieren.


Wenn Sie sich für das Thema ZABBIX interessieren, empfehlen wir Ihnen, den Hauptartikel – ZABBIX-Überwachungssystem – zu lesen. Dort finden Sie zusätzliche Informationen.


Installieren des ZABBIX-Agenten

Stellen Sie sicher, dass die Version des Agenten und des Servers identisch ist.

Quellcodes herunterladen ::
root @ debian-wordpress: ~ # wget http://repo.zabbix.com/zabbix/2.4/debian/pool/main/z/zabbix/zabbix_2.4.3.orig.tar.gz

Auspacken:
root @ debian-wordpress: ~ # tar -zxvf zabbix_2.4.3.orig.tar.gz

Als nächstes müssen Sie einen Benutzer (natürlich mit einem Passwort) und eine Gruppe erstellen:
root @ debian-wordpress: ~ # groupadd zabbix
root @ debian-wordpress: ~ # useradd -g zabbix zabbix
root @ debian-wordpress: ~ # passwd zabbix

Der Benutzername ist in Skripten geschrieben. Wenn Sie also einen anderen Benutzer verwenden möchten, kümmern Sie sich im Voraus darum, indem Sie die entsprechenden Änderungen vornehmen .

Es ist nicht erforderlich, eine Datenbank für den zabbix-Agenten zu erstellen. Wir fahren direkt mit der Konfiguration der Quellcodes fort.

(Vergessen Sie nicht, die GCC-Compiler-Suite sowie das Kompilierungssteuerungsdienstprogramm entsprechend anzugeben:

root @ debian-wordpress: ~ / zabbix-2.4.3 # apt-get install gcc

root @ debian-wordpress: ~ / zabbix-2.4.3 # apt-get install make

es sei denn, Sie haben sie natürlich im Voraus installiert.)

Gehen Sie zum Quellcode-Ordner:
root @ debian-wordpress: ~ # cd zabbix-2.4.3 /

So zeigen Sie alle verfügbaren Optionen an:
root @ debian-wordpress: ~ / zabbix-2.4.3 # ./configure – Hilfe

Aber wir brauchen nur einen:
root @ debian-wordpress: ~ / zabbix-2.4.3 # ./configure – Enable-Agent

Wenn alles gut gegangen ist, sollte eine Meldung erscheinen:

zabbix agent install 01

Wir sammeln Quellcodes:

root @ debian-wordpress: ~ / zabbix-2.4.3 # make install

Als Nächstes müssen Sie die Konfigurationsdatei des zabbix-Agenten bearbeiten:
root @ debian-wordpress: ~ / zabbix-2.4.3 # nano /usr/local/etc/zabbix_agentd.conf
Sie müssen eine Reihe von Parametern ändern, darunter:
Zabbix-Serveradresse
Server = 192.168.1.115
Abhöranschluss
ListenPort = 10050
Hostname (sollte genau mit dem Hostnamen auf dem zabbix-Server übereinstimmen)
Hostname = WordPress-Webserver
Auszeit. Es wird für den korrekten Betrieb einiger Skripte benötigt, die ich in Zukunft auf diesen Server stellen möchte. In jedem anderen Fall können Sie den Standardwert beibehalten.
Zeitüberschreitung = 20
Ordner für zusätzliche Konfigurationsdateien. Theoretisch können sie in die Konfigurationsdatei selbst geschrieben werden, es ist jedoch kompetenter, ein separates Verzeichnis zu erstellen, in dem Sie sicher platzieren können, was Sie benötigen, und außerdem ist es einfacher, die Skripte zu debuggen
Include = / usr / local / etc / zabbix_agent_configs

Erstellen wir Verzeichnisse für zusätzliche Konfigurationsdateien und Skripte (weisen Sie ihnen sofort Rechte zu und ändern Sie den Eigentümer in den gewünschten):
root @ debian-wordpress: ~ / zabbix-2.4.3 # mkdir -m 750 / usr / local / etc / zabbix_agent_configs
root @ debian-wordpress: ~ / zabbix-2.4.3 # mkdir -m 750 / usr / local / etc / zabbix_agent_scripts
root @ debian-wordpress: ~ / zabbix-2.4.3 # chown zabbix: zabbix / usr / local / etc / zabbix_agent_configs /
root @ debian-wordpress: ~ / zabbix-2.4.3 # chown zabbix: zabbix / usr / local / etc / zabbix_agent_scripts /

Stellen wir sicher, dass alles richtig zugewiesen wurde:
root @ debian-wordpress: ~ / zabbix-2.4.3 # ls -l / usr / local / etc /
zabbix agent install 02

Lassen Sie uns endlich den Agenten einschalten:
root @ debian-wordpress: ~ / zabbix-2.4.3 # zabbix_agentd

Fügen wir dem zabbix-Server einen neuen Knoten hinzu. Dazu gehen wir zu den “Hosts”:

zabbix agent install 03

Außerdem fügen wir auf der Registerkarte “Vorlagen” die erforderlichen Überwachungsvorlagen hinzu:

zabbix agent install 04

Im Menü “Konfigurieren> Hosts” sollte der hinzugefügte Host rechts einen Verfügbarkeitsstatus für grüne Agenten haben:

zabbix agent install 05

Im Menü “Überwachung> Neueste Daten” sollten beim Filtern von Daten nach dem erforderlichen Server ständig aktualisierte Informationen angezeigt werden:

zabbix agent install 06

Damit ist die Installation und Konfiguration abgeschlossen. Nach dem Neustart des Servers muss nur noch die automatische Ausführung des zabbix-Agenten organisiert werden. Ich habe jedoch im vorherigen Artikel – ZABBIX – darüber geschrieben. Konfigurieren des automatischen Starts von Server und Agent – und deshalb werde ich es hier überspringen. Ich habe nichts Neues und Besonderes erzählt, der Artikel ist hauptsächlich für mich als kleine Erinnerung gedacht, damit es immer etwas gibt, an das ich mich bei Bedarf schnell wenden kann.

Kommentare bereitgestellt von HyperComments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *