Exportieren von Exchange 2013-Postfächern


Exportieren von Exchange 2013-PostfächernViele Organisationen haben eine Richtlinie zur Aufbewahrung der Postfächer entlassener Mitarbeiter für mehrere Jahre eingeführt. Dies ist jedoch kein Grund, Mitarbeiterkonten nicht zu deaktivieren und ihre Postfächer in Exchange-Datenbanken zu belassen. Es gibt einen einfachen und offensichtlichen Weg – Export von Exchange 2013-Postfächern. Exportierte Postfächer werden im PST-Format auf jeder verfügbaren Dateiressource gespeichert – lokal oder im Netzwerk. Dazu können Sie das Cmdlet verwenden New-MailboxExportRequest .


Weitere Informationen zum Einrichten und Verwalten von Exchange 2013 finden Sie in meinem Blog im Hauptthema Artikel – Exchange 2013 – Installation, Konfiguration, Verwaltung.


Exportieren von Exchange 2013-Postfächern

Der vollständige Text des Befehls sieht folgendermaßen aus:

[PS] C: Windows system32>New-MailboxExportRequest -Mailbox egor@bissquit.com -FilePath «\ exchange02 dump egor.pst»

Nach Eingabe des Befehls wurde jedoch eine Fehlermeldung angezeigt. Selbst wenn Sie nur den Namen des Cmdlets eingeben, erkennt Powershell ihn nicht:

New-MailboxExportRequest wird nicht erkannt

Die Lösung besteht darin, den Benutzern Rechte zum Exportieren von Postfächern zu erteilen:

[PS] C: Windows system32>New-ManagementRoleAssignment – Rolle “Mailbox Import Export” – Benutzer “bissquit e.vasilev”

Import von Postfächern für die Zuweisung neuer Verwaltungsaufgaben

Jetzt müssen Sie nur noch die Konsole neu starten und den ersten Befehl erneut eingeben:

New-MailboxExportRequest-Postfachdateipfad

Wenn das Postfach groß ist und Sie den Fortschritt des Exports sehen möchten, können Sie den folgenden Befehl ausführen:

[PS] C: Windows system32>Get-MailboxExportRequest –Mailbox egor@bissquit.com

New-MailboxExportRequest abgeschlossen

Status Abgeschlossen bedeutet, dass die Anforderung abgeschlossen wurde. Die Aufgabe ist gelöst. Sie können das Postfach des Benutzers sicher trennen und sich daran erinnern, dass das getrennte Postfach 30 Tage lang standardmäßig hängen bleibt. Dies hängt alles von den Einstellungen der Remote-Postfächer in einer bestimmten Datenbank ab.

Kommentare bereitgestellt von HyperComments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *