Beziehen des Codesignaturzertifikats von Comodo


CodesignaturDigitale Zertifikate sind ein universelles Mittel zur Überprüfung und Identifizierung des Eigentümers. Heutzutage verfügt fast jedes Unternehmen mit Selbstachtung über eine bestimmte Anzahl von Zertifikaten.ausgestellt von offiziellen Zertifizierungsstellen. In den meisten Fällen werden sie für Webdienste wie Webschnittstellen von Mailservern, Unternehmensportalen usw. verwendet. Für Softwareunternehmen können jedoch digitale Zertifikate eines etwas anderen Typs relevant sein – Code Signing Zertifikate. Sie werden für die Software-Signatur benötigt. Bei der Installation von nicht signierter Software erhält der Benutzer eine Warnung dass der Herausgeber nicht überprüft werden kann. Es scheint so? Viele große Unternehmen, insbesondere ausländische, wenden jedoch recht strenge Sicherheitsrichtlinien an, und Ihnen als Softwareentwickler wird möglicherweise einfach der Zugriff auf solche Unternehmen mit Ihren selbstsignierten Zertifikaten verweigert. Und wovon sprechen wir, wenn die Kosten für ein Code Signing-Zertifikat auf nicht mehr als zweihundert Dollar pro Jahr begrenzt sind?

In diesem Artikel möchte ich den Prozess der Erneuerung des Codesignaturzertifikats von Comodo ausführlich beschreiben … Ich möchte sofort darauf hinweisen, dass der Erneuerungsprozess völlig identisch mit dem erstmaligen Erhalt eines Zertifikats ist. Die verbleibende Gültigkeitsdauer ab dem ersten Zertifikat wird nicht zum zweiten hinzugefügt. Das Zertifikat wurde über LeaderTelecom ausgestellt .


Weitere Informationen zu digitalen Zertifikaten finden Sie im Hauptthema-Artikel – Digitale Zertifikate.


Erhalten eines Codesignaturzertifikats

Wir setzen uns mit dem Manager des Unternehmens in Verbindung, über das wir ein Zertifikat erhalten möchten, erklären unsere Absicht und warten auf ein Antwortschreiben mit einem Link zur Anfrage. Folgen Sie nach Erhalt des Briefes dem Link (es wird empfohlen, Internet Explorer zu verwenden):

Codesignatur-Zertifikat 01

Ich habe in den folgenden Einstellungen nichts geändert. Fahren wir fort:

Codesignatur-Zertifikat 02

Unternehmensinformationen müssen genau so eingegeben werden, wie sie auf den Gelben Seiten erscheinen … Wenn Sie sich noch nicht auf den Gelben Seiten registriert haben, müssen Sie dies tun, da bei der Überprüfung des Unternehmens dessen Daten von dort übernommen werden. Unten finden Sie eine Liste der Gelben Seiten, mit denen Comodo zusammenarbeitet (die Organisation, für die ich das Zertifikat erhalten habe, wurde in der ersten und letzten Ressource registriert):

– www.yell.ru
– www.yp.ru.
– world.192.com
– Yellowpages.rin.ru
– spravka.net
– dnb.com

Im Abschnitt “Ihre Kontaktdaten” müssen Sie die Informationen über die Kontaktperson in der Organisation angeben. Wenn Sie die Zertifizierung erhalten möchten, sind Sie höchstwahrscheinlich diese Person. Ganz unten müssen Sie einen beliebigen Benutzernamen und ein Passwort eingeben und sich diese merken. Ich musste diese Anmeldeinformationen nicht verwenden, aber vielleicht sollen sie die Einstellungen in Zukunft verwalten.

Weiter zur Benutzervereinbarung:

Codesignatur-Zertifikat 03

Wir akzeptieren die Bedingungen und leiten uns dann auf eine leere Seite weiter. Sie müssen nur noch das Browserfenster schließen:

Codesignatur-Zertifikat 04

Wir erhalten per E-Mail eine Nachricht über die Bestellung:

Codesignatur-Zertifikat 05

Außerdem sollte ein Brief an das Postfach des Domänenadministrators (es war admin @) gesendet werden, für das das Zertifikat bestellt wurde, um den Besitz der Domäne zu bestätigen:

Codesignatur-Zertifikat 06

Was Sie tun müssen, um zu bestätigen: Basierend auf dem Text des Briefes müssen Sie einen Brief an das Postfach des Absenders senden, in dessen Hauptteil sich eine Bestätigungszeile befindet (Sie können diese Bestätigungszeile im Brief selbst sehen). genauer hinsehen). Die ausgehende Adresse muss genau mit der übereinstimmen, an die Comodo Sie gesendet hat.

Nach Überprüfung der Domain erhalten Sie folgende Informationen:

Codesignatur-Zertifikat 07

Jetzt müssen Sie die Telefonnummer der Organisation überprüfen. Ja, Sie müssen einen Anruf aus einem anderen Land erhalten, sie werden mit Ihnen auf Englisch sprechen. Gleichzeitig wird ein realer Mensch und kein Roboter ein paar Minuten seiner Zeit aufwenden. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, z. B. ein Sprachmenü in russischer Sprache auf dem Haupttelefon Ihrer Organisation, sollten Sie sich mit Ihrem Vorgesetzten in Verbindung setzen und sich beraten lassen, wie Sie in Ihrem Fall vorgehen sollen. Ich hatte gerade ein Sprachmenü und eine Nebenstellennummer. In dem Brief wird übrigens auch nach einem geeigneten Zeitpunkt für einen Anruf gefragt. Sie müssen nicht den ganzen Tag angeben, einen kleinen Zeitraum angeben, in dem Sie definitiv einen Anruf erhalten können, und den einfachsten Weg aufschreiben, um zu Ihnen durchzukommen. Obwohl ich die Nebenstellennummer angegeben und detaillierte Anweisungen geschrieben habe, haben sie immer noch die Rezeption angerufen und nach einer Telefonnummer gefragt. Die Sekretärin war nicht überrascht und übersetzt. Dann gab es ein Gespräch mit einem jungen Mädchen mit einer angenehmen Stimme und nur göttlicher Ausdrucksweise. Zum ersten Mal in meinem Leben verstand ich jedes Wort klar und selbst die, die ich nicht kannte, konnte ich leicht formulieren. Sie baten mich, den Namen der Organisation anzugeben und überprüften mein Postfach. Dies war das Ende der Überprüfung und ich erhielt eine Nachricht:

Codesignatur-Zertifikat 08

Und dann das:

Codesignatur-Zertifikat 09

Es bleibt nur, dem Link zu folgen und den erforderlichen Code einzugeben:

Codesignatur-Zertifikat 10

Es wird empfohlen, dies in demselben Browser (und noch mehr auf demselben PC) zu tun, in dem Sie die Zertifikatanforderung erstellt haben. Wenn die Browser verwirrt sind (was ich getan habe, da ich nicht den Standard-Explorer verwende), ist es in Ordnung, Sie können dem Link erneut folgen.

Danach wird das Zertifikat auf Ihrem System installiert (siehe Meldung oben im Screenshot):

Codesignatur-Zertifikat 11

Um das Zertifikat zu übertragen, exportieren Sie es einfach zusammen mit dem privaten Schlüssel (PFX-Format) und merken Sie sich das Passwort. Ich werde nicht darüber nachdenken, wie dieses Zertifikat zum Signieren von Software verwendet werden soll. Dies ist bereits eine Frage für die Entwickler. Das ist alles.

Kommentare bereitgestellt von HyperComments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *