Änderungen des CPU-Leistungsindikators – SouToub


Der CPU-Leistungsindikator ändert sichEs mag seltsam klingen, aber in Windows Server 2012 R2 gab es einige nicht sehr angenehme Änderungen an den CPU-Leistungsindikatoren.… Wir sprechen nicht über das Hinzufügen neuer oder das Entfernen bestehender Zähler. Das Set ist genau so geblieben, wie wir es in Version 2012 und früher gesehen haben. Ich werde versuchen, die Innovation im Folgenden detailliert zu beschreiben.


Wenn Sie an Windows-Leistungsindikatoren interessiert sind, empfehlen wir Ihnen, den Hauptthemenartikel – Leistungsindikatoren – zu lesen.


Der CPU-Leistungsindikator ändert sich

Wie Sie vielleicht wissen, sind die Namen der Windows-Leistungsindikatoren in gewissem Maße an die Hauptsprache des Betriebssystems gebunden. Wenn Sie eine englische Version haben, haben die Zähler Namen in Englisch. Wenn Sie die russischsprachige Version verwenden, wird auch die russische Variation der Namen der Zähler hinzugefügt, die Sie vollständig verwenden können. Die Namen sehen ungefähr so ​​aus:

Prozessorinformationen (_Total) % Prozessorzeit

Prozessorinformationen (_Total) % Prozessorzeit

Oben sehen Sie die Namen desselben Messgeräts in verschiedenen Sprachen. Im Systemmonitor sieht es so aus:

Änderungen der Leistungsindikatoren der CPU 01

Zur Überwachung wurden zwei identische Zähler hinzugefügt, von denen nur einer von einem Server stammt, auf dem eine vollständig englische Version des Betriebssystems installiert ist, und der andere Zähler von der russischen Version des Betriebssystems eines anderen Servers.

Neben der verbalen Darstellung von Zählern, die jeder versteht, gibt es auch eine numerische Darstellung, die die Verwendung von Leistungsindikatoren auf Betriebssystemen mit verschiedenen Sprachen vereinheitlichen soll. Sie können sehen, welche Darstellung der Zähler haben wird, indem Sie die Registrierung öffnen:

Sie benötigen einen Parameterwert ZählerDarin finden Sie eine vollständige Liste der Zähler dieses Systems und ihrer numerischen Varianten. Die russische Version wird fast genauso gespeichert, nur anstelle von 009 muss gehen zu 019.

Der oben erwähnte Zähler % CPU-Auslastung wird eine digitale Darstellung haben:

1848 (_Total) 1850

Ich werde nicht tief in den Mechanismus zur Bestimmung der Entsprechung von verbalen zu digitalen Bedeutungen einsteigen, aber von diesem Moment an beginnt das Interessanteste. Die Sache ist die Prozessorinformationen (_Total) % Prozessorzeit entspricht 1848 (_Total) 1850 nur in Betriebssystemversionen bis einschließlich Windows Server 2012 und Ab Windows Server 2012 R2 hat derselbe Zähler eine völlig andere numerische Darstellung::

4674 (_Total) 4676

Warum sich überhaupt mit diesen Dingen beschäftigen, fragst du? Tatsache ist, dass die digitale Darstellung im selben Überwachungssystem ZABBIX weit verbreitet ist (lesen Sie mehr über ZABBIX in der Überschrift ZABBIX sowie direkt im Artikel über Leistungsindikatoren (Windows-Vorlagen in ZABBIX) und in einfachen Worten für Windows Server 2012 R2 müssen Sie eine separate Überwachungsvorlage erstellen, wenn Sie die Parameter einer Gruppe verfolgen müssen Prozessorinformationen… Mit einer Gruppe Prozessor alles bleibt gleich und wenn Sie nicht spezifisch verwenden müssen Prozessorinformationen Verwenden Sie eine veraltete, aber bewährte Gruppe Prozessor.

Ich habe das alles rein zufällig bemerkt, als auf Servern mit OS Version 2012 R2 die Zähler einwandfrei funktionierten und sie bei älteren Versionen die Rückgabe von Daten verweigerten.

Kommentare bereitgestellt von HyperComments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *